6. August 2016

Rote Lippen sollst du küssen

Das perfekte Dirndl-Make-up

Beim Dirndl-Look stehen die Lippen stets im Fokus. So muss die Farbe des Lippenstifts unbedingt auf den Farbton des Dirndl-Kleides abgestimmt sein, kann also knallig-rot (frech), aber auch natürlich-dezent (unschuldig) daherkommen. Dagegen ist das Augen-Make-up zurückgenommen.

Und so wird’s gemacht:

Grundlage des Make-ups ist eine gute Grundierung. Also Foundation mit Make-up-Pinsel auftragen, Rötungen oder Augenringe mit Concealer kaschieren und T-Zone mit transparentem Puder mattieren.

Das dezente Augen-Make-up: Brauenbogen betonen, am besten mit Lidschatten in passendem Farbton auffüllen. Lidschatten in Nude auf die Liddeckel setzen, Augen dezent umranden mit Lidschatten oder feinem Lidstrich (Kajal oder Eyeliner direkt an die Lidränder setzen). Wimpern mit Wimperzange formen und mit Wimperntusche einfärben.

Ganz wichtig: Rouge auf die Wangenknochen geben! Gut eignet sich Cremerouge, das mit einem großen Pinsel aufgetragen und an den Rändern leicht verwischt wird. Als Farbton kann man beispielsweise Apricot wählen.

Zum Schluss der hübsche Kuss-Mund:

Zunächst werden die Lippen mit einem Lipliner in dezentem Rosa oder Rot umrandet und ausgefüllt. Dann wird der Lippenstift mit einem Pinsel aufgetragen. So verteilt sich die Farbe gleichmäßiger auf den Lippen. Abtupfen und eine zweite Schicht Lippenstift auflegen. Dann haftet die Lippenfarbe länger.
Fertig für die große Party auf dem Cannstatter Wasen im Klauss & Klauss Festzelt!