19. Juli 2015

Dirndl-Trends 2015: Edel und hochwertig

Der Mega-Hit: Das orangefarbene Dirndl

Noch zwei Monate bis zum Cannstatter Wasen. Da heißt es, sich jetzt schon Gedanken zu machen über das passende Outfit. Klar: Das Dirndl ist ein Muss auf dem Cannstatter Wasen. Doch wie trägt Frau es in der aktuellen Saison?

Im Trend liegt zum einen das traditionelle Dirndl mit seinen eher schlichten, gedeckten Farben. Das kann sehr schick sein, vor allem, wenn man es stilvoll trägt. Die Zeit der Dirndl von Billig-Ketten ist nun wahrlich vorbei!!  Wem das Dirndl aus dem Trachtengeschäft zu teuer ist, der sollte sich einmal in einem Second-Hand-Laden umschauen. Dort bekommt man mit etwas Glück auch die passenden Accessoires.

Ein echter Hingucker auf dem Wasen werden heuer aber Dirndl in frischen, kräftigen Farben sein. Das klang schon in der vergangenen Saison an. Jetzt sind die Kleider noch leuchtender geworden bis hin zu Orange und sogar Sonnengelb. Doch ganz wichtig: Kleid und Schürze möglichst Ton in Ton wählen. Oder eine farbige Schürze zu einem schlichten schwarzen, dunkelgrünem oder brombeerfarbenen Kleid. Edel und hochwertig kommen die neuen Dirndl daher. Mit Stoffen aus Leinen, Brokat, oder Spitze. Dazu Schürzen aus Seide, am besten Wildseide, oder aus Taft. Auch bei den Accessoires greift die neue Schlichtheit: „Weniger ist mehr“ lautet die Devise. Von der Schnürung bis zum Tuch – alles muss farblich harmonieren.

Was tun, wenn man das Dirndl vom Vorjahr tragen will? Ganz einfach: Es wird aufgepeppt mit einer Schürze in einer der aktuellen Trendfarben. Dazu eine farblich passende oder eine weiße Bluse, außerdem Stiefel, Pumps, Riemchenschuhe oder High Heels. Auch wenn die Dirndl länger geworden sind – in der Regel enden sie jetzt zwischen Knie und Wade – gilt: Junge Mädels dürfen natürlich nach wie vor gerne Bein zeigen und das Minidirndl tragen. Gerne kombiniert mit Turnschuhen, Ballerinas oder derben Bergschuhen. Moderne Interpretationen des klassischen Trachtenkleids sind auch in dieser Saison erwünscht – sofern sie pfiffig umgesetzt sind.