10. August 2015

Der ultimative Kick

Neue und bekannte Fahrgeschäfte auf dem Cannstatter Volksfest

Das Cannstatter Volksfest ist mehr als Feiern bei Stimmungsmusik, netten Gesprächen, einem kalten Bier und leckeren Spezialitäten. Es ist auch ein Fest der Schausteller und Fahrgeschäfte – und das seit über 150 Jahren.

Als besondere Attraktionen bietet es in diesem Jahr auf dem rund 37 Hektar großen Festgelände den Hangover-Tower, mit 85 Metern der höchste transportable Gyro-Free-Fall (Freifallturm) der Welt. Bis zu 27 Personen passen in die sich drehende Gondel. Nachts besonders schön im LED-Farbenspiel.

Neu in diesem Jahr auf dem Wasen auch die Achterbahn „Rock & Rollercoaster“, Deutschlands größte mobile Achterbahn mit Einzelwagen. Die acht Chevrolet-Wagen bieten 36 Besuchern Platz auf ihrer rasanten Fahrt.

Weitere neue Attraktionen sind „Devil Rock“, dessen Fahrgastgondeln wie Krakenarme nach außen ragen und während der Fahrt um die eigenen Achsen rotieren, und „Artistico“, eine Schaukelanlage, die bis zu 46,5 Meter hoch schwingt.

Natürlich sind auch viele bereits bekannte Fahrgeschäfte vertreten, beliebte und bewährte Klassiker. Insgesamt hat man die Wahl zwischen rund 20 großen, meist rasanten, manchmal auch nostalgischen Attraktionen.

Betrachten kann man das bunte Volksfest-Treiben – dazu zählen neben den großen Fahrgeschäften und den Bierzelten auch der Krämermarkt, kleinere Schaustellerbuden, Biergärten, Imbisse, Süßwaren- und Souvenirstände  – von den Riesenrädern „Expo Star“ und „Europa Rad“. Oder über die Live-Webcam auf der Spitze der neu gestalteten Fruchtsäule, Erntedanksymbol und Wahrzeichen des Cannstatter Volksfestes.